Vorabinformation

Verträge, die zwischen einem Unternehmer und einem Verbraucher unter ausschließlicher
Verwendung von Kommunikationsmitteln (Paragraph § 312 b Abs. 2 BGB) geschlossen werden, fallen unter das
Fernabsatzgesetz. Fernabsatzverträge erfordern zum Zwecke des Verbraucherschutzes die
Bereitstellung verschiedener, im Gesetz oder in Verordnungen niedergelegter Informationen seitens
des Unternehmers, denen wir an dieser Stelle nachkommen wollen.

Informationen gemäß der Verordnung über Informationspflichten nach der
BGB-Informationsverordnung vom 05.08.2002 (Auszug vfl.).

Zunächst stellen wir Ihnen als Verbraucher den Text der Informationsverordnung zur Verfügung,
um Sie anschlie&end darüber zu informieren, wie wir den sich daraus ergebenden Verpflichtungen
nachkommen:

BGB-Informationspflichten-Verordnung

Paragraph § 1 Informationspflichten bei Fernabsatzverträgen

(1) Der Unternehmer muss den Verbraucher gemäß Paragraph § 312 c Abs. 1 Nr. 1 des Bürgerlichen
Gesetzbuchs vor Abschluss eines Fernabsatzvertrags mindestens informieren über:

1. seine Identität,

2. seine Anschrift,

3. wesentliche Merkmale der Ware oder Dienstleistung sowie darüber,
wie der Vertrag zustande kommt,

4. die Mindestlaufzeit des Vertrags, wenn dieser eine dauernde oder regelmäßig
wiederkehrende Leistung zum Inhalt hat,

5. einen Vorbehalt, eine in Qualität und Preis gleichwertige Leistung (Ware oder Dienstleistung)
zuerbringen und einen Vorbehalt, die versprochene Leistung im Fall ihrer
Nichtverfügbarkeit nicht zu erbringen,

6. den Preis der Ware oder Dienstleistung einschließlich aller Steuern und
sonstiger Preisbestandteile,

7. gegebenenfalls zusätzlich anfallende Liefer- und Versandkosten,

8. Einzelheiten hinsichtlich der Zahlung und der Lieferung oder Erfüllung,

9. das Bestehen eines Widerrufs- oder Rückgaberechts,

10. Kosten, die dem Verbraucher durch die Nutzung der Fernkommunikationsmittel
entstehen, sofern sie über die üblichen Grundtarife, mit denen der Verbraucher
rechnen muss, hinausgehen und

11. die Gültigkeitsdauer befristeter Angebote, insbesondere hinsichtlich des Preises.

(2) Der Unternehmer hat dem Verbraucher gemäß Paragraph § 312 c Abs. 2 des Bürgerlichen Gesetzbuchs die in Absatz 1 Nr. 1 bis 9 bestimmten Informationen in Textform mitzuteilen.

(3) Der Unternehmer hat dem Verbraucher gemäß Paragraph § 312 c Abs. 2 des Bürgerlichen Gesetzbuchs ferner folgende weitere Informationen in Textform und in einer hervorgehobenen und deutlich gestalteten Form mitzuteilen:

1. Informationen über die Bedingungen, Einzelheiten der Ausübung und Rechtsfolgen des Widerrufs- oder Rückgaberechts sowie über den Ausschluss des Widerrufs- oder Rückgaberechts,

2. die Anschrift der Niederlassung des Unternehmers, bei der der Verbraucher Beanstandungen vorbringen kann, sowie eine ladungsfähige Anschrift des Unternehmers und bei juristischen Personen, Personenvereinigungen oder -gruppen auch den Namen eines Vertretungsberechtigten,

3. Informationen über Kundendienst und geltende Gewährleistungs- und Garantiebedingungen und

4. die Kündigungsbedingungen bei Verträgen, die ein Dauerschuldverhältnis betreffen und für eine längere Zeit als ein Jahr oder für unbestimmte Zeit geschlossen werden.

Den Verbraucher-Informationspflichten im Rahmen von Fernabsatzverträgen und damit auch gemäß Paragraph § 312 c Abs. 1 BGB tragen wir Rechnung, indem wir auf unserer Homepage und im Zusammenhang mit dem Bestellvorgang von Waren vor Abschluss des Vertrages auf das Bestehen der Verbraucherrechte hinweisen. Ein gesonderter Hinweis erfolgt hinsichtlich des Widerrufs- oder Rückgaberechts für Verbraucher bei Fernabsatzverträgen.

Die meisten der gesetzlich geforderten Informationen ergeben sich aus unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB). Diese sind damit wesentlicher Bestandteil unserer Verbraucherinformation. Weitere Verbraucherinformationen sind für alle Nutzer im Impressum, Wiederrufrecht und unter Versand- und Verpackungskosten jederzeit einsehbar und abrufbar. Sie werden während des Bestellvorganges gefragt, ob Sie die AGBs gelesen haben und diese anerkennen. Dies ist erforderlich, um den Bestellvorgang abschließen zu können.

Gemäß BGB Paragraph § 312 c Abs. 1 sind wir zudem gehalten, Verbraucher vor Abschluss eines Fernabsatzvertrages über den geschäftlichen Zweck des Vertrages zu informieren. Geschäftlicher Zweck des Vertrages ist der Vertrieb von Bekleidungs-, Textilartikeln und Accessoires

Bzgl. der einzelnen Punkte von Paragraph § 1 Abs. 1 BGB-InfoV werden Sie als unser potentieller Kunde vor Vertragsabschuss in folgender Weise informiert:

  • Zu 1 und 2:
    Die Identität und Anschrift unseres Shops Flying Tree clothing™, Oliver Kuhn (Einzelunternehmen), Am Bauernwald 57 in 90411 Nürnberg, Inhaber: Oliver Kuhn, wird auf unserer Homepage (s. Impressum) mit Angabe der Telefon- und Faxnummer sowie der E-Mail - Adresse genannt. Die Informationen zur Anbieterkennzeichnung finden Sie auch unter den Allgemeinen Geschäftsbedingungen und unter dem Link Impressum.

  • Zu 3:
    Wesentliche Merkmale der Ware oder Dienstleistung sind den Produktbezeichnungen sowie den Erläuterungen zu den in der Regel beigefügten Fotos zu entnehmen. Das Zustandekommen des Vertrages zwischen uns und Ihnen als Kunde entnehmen Sie bitte unseren AGBs.

  • Zu 4:
    Dauernde oder regelmäßig wiederkehrende Leistungen werden von uns nicht angeboten.

  • Zu 5:
    Einen Vorbehalt, eine in Qualität und Preis gleichwertige Leistung (Ware oder Dienstleistung) zu erbringen und einen Vorbehalt, die versprochene Leistung im Fall ihrer Nichtverfügbarkeit nicht zu erbringen, finden Sie gegebenenfalls in unseren AGBs.

  • Zu 6 und 7:
    Die Preise inkl. deutscher Mehrwertsteuer werden im Zusammenhang mit der Darstellung des Produkts genannt. Diese Preise sind Endpreise. Über weiter anfallende Liefer- und Versandkosten wird unter Liefer- und Versandkosten auf der ersten Seite unserer Homepage unter Informationen informiert.

  • Zu 8:
    Einzelheiten hinsichtlich der Zahlung und der Lieferung und Erfüllung werden in unseren AGBs geregelt.

  • Zu 9:
    Das Bestehen eines Widerrufsrechts- oder Rückgaberechts für Verbraucher wird besonders deutlich hervorgehoben und erläutert. Die Erläuterungen finden Sie in unseren AGB. Das Widerrufsrecht wird zudem gesondert hingewiesen und ebenfalls im Bestellvorgang abgefragt. Ohne Zustimmung des Kunden zum Wiederrufsrecht lässt sich der Bestellvorgang nicht abschließen

  • Zu 10:
    Wir sind zu den normalen Tarifen telefonisch und per Fax über unsere angegebene Telefon- und E-Mail - Adresse erreichbar.

  • Zu 11:
    Auf die Gültigkeitsdauer befristeter Angebote wird unter besonderer Berücksichtigung des Preises hingewiesen.

    Der Informationspflicht gemäß Paragraph § 1 Abs. 2 BGB-InfoV kommen wir in der zuvor dargestellten Weise nach, wobei insbesondere die Integration der Informationen auf den Bestellseiten und die Integration in die AGB eine Kenntnisnahme seitens des Verbrauches sicherstellt.

    Der Verpflichtung gemäß Paragraph § 312 c Abs. 2 BGB, also der Informationspflicht nach Vertragsabschluss, werden wir gerecht, indem wir grundsätzlich allen Lieferungen unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen in gedruckter Form beilegen und allen Lieferungen grundsätzlich Rechnungsbelege beigefügt sind.


Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich

Die nachstehenden Verkaufsbedingungen gelten für den zwischen dem Verkäufer und dem Käufer abgeschlossenen Vertrag über die Lieferung von Waren.

Kontaktdaten des Verkäufers:


Flying Tree clothing™
Oliver Kuhn
Am Bauernwald 57
90411 Nürnberg, Germany

Tel.: 01573/8733748
(Mo-Do 9-17h, Fr 9-16h)

E-Mail: oliver @ flyintree. com
(ohne Leerzeichen/Spamschutz)
(24h)


2. Bestellungen und Vertragsschluss

a. Bestellungen können telefonisch, per Brief oder per E-Mail aufgegeben werden, unser Mindestbestellwert liegt bei 0,00 Euro. Mit Abgabe der Bestellung erklärt der Käufer das er voll geschäftsfähig ist und somit das 18. Lebensjahr erreicht hat.

b. Es kann selbstverständlich nicht ausgeschlossen werden, dass eine Ware zum Zeitpunkt der Bestellung oder des Umtausches bereits vergriffen und somit nicht mehr vorrätig ist. Unsere Angebote gelten deshalb grundsätzlich nur solange der Vorrat reicht. Wir werden natürlich bemüht sein, sämtliche Kundenwünsche zu erfüllen.

c. Unsere Angebote sind frei bleibend und unverbindlich, es sei denn, dass diese ausdrücklich schriftlich als verbindlich bezeichnet werden. Der Vertrag kommt zustande, wenn Sie auf Ihre Bestellung hin eine Auftragsbestätigung erhalten, die wir Ihnen per Mail, Fax oder per Post zusenden.

3. Lieferung Versand Zahlung

a. Die Lieferung erfolgt werktags (MO-FR) durch die Deutsche Post AG. Die Versand- & Verpackungskosten werden abhängig vom Gesamtgewicht und der Versandadresse der zu versendenden Ware brechnet
(s. Liefer und Versandkosten).
Ab einem Bestellwert/Warenwert von über 50,00 Euro (Ausland 150,00 Euro) besteht die Möglichkeit, dass wir diese Kosten übernehmen. Der Shop zieht die Versandkosten beim oben genannten Bestellwert automatisch ab. Bei Käufern aus dem Ausland wird der Betrag nicht automatisch abgezogen. Es liegt somit in der Verantwortung des Käufers uns in diesem Zusammenhang zu informieren. Sollte dies nicht geschehen fallen alle Liefer- und Versandkosten in Abängigkeit vom Gesamtgewicht an.
Weitere Liefer- und Versandkosten entstehen innerhalb Deutschlands nicht.
Für weitere Kosten (Steuern, Zollgebühren,... etc.) trägt der Kunde die Verantwortung, dies gilt vor allem im EU-Ausland und nicht EU-Ausland.

b. Ist mit dem Käufer nichts anderes schriftlich vereinbart, ist der Kaufpreis ohne Abzug innerhalb von 14 Tagen nach Eingang der Rechnung bei dem Käufer zur Zahlung fällig.

4. Widerrufsrecht

Als Verbraucher steht Ihnen bei Anwendbarkeit der Vorschriften über Fernabsatzverträge in Bezug auf die bei uns gekauften Waren ein Widerrufsrecht nach Maßgabe der folgenden Belehrung zu:

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von einem Monat ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, E-Mail) oder durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt dieser Belehrung, nicht jedoch vor dem Erhalt der Ware. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder die Rücksendung der Sache.



Der Widerruf ist zu richten an:


Anschrift:




  Flying Tree clothing™
  Oliver Kuhn
  Am Bauernwald 57
  90411 Nürnberg, Germany


   Telefon:


  01573/8733748


     E-Mail:


  oliverkuhn @ flyingtreeclothing .com

  (ohne Leerzeichen/Spamschutz)


Das Widerrufsrecht besteht u.a. gemäß Paragraph § 312 d Abs. 4 BGB nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind.

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurück zu gewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurück gewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Dies gilt nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre, zurück zuführen ist. Im Übrigen können Sie die Wertersatzpflicht vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie ein Eigentümer in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt.

Paketversandfähige Sachen sind grundsätzlich auf unsere Kosten und Gefahr zurückzusenden. Bei einer Rücksendung aus einer Warenlieferung bis zu einem Betrag von insgesamt EUR 50,00 trägt die Kosten der Rücksendung der Käufer (Verbraucher), es sei denn, dass die gelieferte Ware nicht der bestellten entspricht. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt.

5. Umtauschrecht

Auf alle Waren (die nicht unter s.o. Paragraph § 312 d Abs. 4 BGB fallen) besteht 100%-iges Umtauschrecht. Bei Nichtgefallen oder falscher Größe schicken Sie uns den/die Artikel einfach innerhalb von einem Monat zurück. Es kann selbstverständlich nicht ausgeschlossen werden, dass Ersatz der Ware zum Zeitpunkt des Umtausches nicht mehr möglich, weil nicht mehr vorrätig ist. In diesem Fall verbleibt es bei der Inanspruchnahme des Widerrufsrechts mit den oben genannten Folgen.

6. Reklamation (Gewährleistung)

a. Soweit ein von dem Verkäufer zu vertretender Mangel an der Ware vorliegt, ist der Käufer, unter Ausschluss der Rechte des Verkäufers vom Vertrag zurückzutreten oder den Kaufpreis herabzusetzen. Der Verkäufer ist zur Nacherfüllung verpflichtet, es sei denn, dass der Verkäufer aufgrund der gesetzlichen Regelung zur Verweigerung der Nacherfüllung berechtigt ist. Der Käufer hat dem Verkäufer eine angemessene Frist zur Nacherfüllung zu gewähren.

b. Die Nacherfüllung kann nach der Wahl des Käufers durch Beseitigung des Mangels oder Lieferung neuer Ware erfolgen. Während der Nacherfüllung sind die Herabsetzung des Kaufpreises und der Rücktritt vom Vertrag ausgeschlossen. Die Nachbesserung gilt mit dem zweiten Versuch als fehlgeschlagen. Ist die Nacherfüllung fehlgeschlagen, kann der Käufer nach seiner Wahl Herabsetzung des Kaufpreises (Minderung) verlangen oder den Rücktritt vom Vertrag erklären.

7. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware Eigentum des Verkäufers.

8. Datenspeicherung

Gemäß Paragraph § 28 des Bundesdatenschutzgesetzes machen wir darauf aufmerksam, dass Flying Tree clothing™ personenbezogene Daten eines Benutzers, erhebt und verwendet, soweit dies erforderlich ist, um die Inanspruchnahme des Online-Angebots von Flying Tree clothing™ zu ermöglichen oder abzurechnen sowie in weiteren gesetzlich zulässigen Fällen und aufgrund einer vom Benutzer erteilten Einwilligung. Persönliche Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt.

9. Sonstiges

Alle angebotenen Preise sind Euro-Beträge und verstehen sich inkl. der zur Zeit gültigen Mehrwertssteuer. Die US-Dollarpreise werden mit einem Wechselkurs von 1,35 berechnet. Aktualiesierungen zum Wechselkurs halten wir uns vor. An unsere Preise binden wir uns, bis zur Veröffentlichung neuer Angebote. Bis dahin eingegangene Bestellungen sind von diesen Änderungen nicht betroffen. Für kleinere Abweichungen, unserer Produktabbildungen und -beschreibung, gegenüber dem tatsächlichen Produkt übernehmen wir keine Haftung. Die Lieferung erfolgt nur solange der Vorrat reicht.

10. Haftungsausschluss:

Haftung für Inhalte

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß Paragraph § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach Paragraph § 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach de n allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.